Emsi bekommt Antwort!

Hallo liebes Sunnahüsle - Team,

vielen Dank, dass ihr unsere Kinder mit schönen Geschichten und Aufgaben in der "einsamen" Zeit zu Hause versorgt. F. freut sich immer wieder, von Emsi und Co. zu hören. Nachdem sie das Fahrradfahren gelernt und eine große Freude am Wandern hat, verbringen wir sehr viel Zeit im Wald und in unserem Garten. Zum Glück ist es schön und warm draußen. Allerdings bräuchte unser neu gepflanzter Gemüsegarten dringend ein paar Regentropfen. 

Neulich wollte F. Emsi auf seiner Hütte (Emshütte) besuchen, doch dieser hatte gerade Mittagsschlag gemacht. Wir kommen bestimmt wieder, um "Hallo" zu sagen.

Auch unser Regenbogen im Fenster erfreut sich täglich an mehr Betrachtern, was F. viel Freude bereitet. Nach dem Osterfest hatten wir auf gute Neuigkeiten gehofft und so hält F. am Glauben fest, ganz bald wieder ins Sunnahüsle gehen zu dürfen.

Bis ganz bald,

F. und Familie

Was tut sich noch daheim?

...ein Boot ist im Enstehen, das am Ende vielleicht von einem Schaufelrad mit Aku angetrieben wird. Tolle Zeichenprojekte werden umgesetzt und Fahrradfahren gelernt und geübt!

Regenbogen

Einige unserer Familien haben sich an der Regenbogen-Aktion beteiligt und wunderschöne, farbige Regenbogen in die Fenster gezaubert um anderen damit eine Freude auf ihrem Weg zu bereiten.

Wir bleiben daheim

Pädagogen, Kinder und Eltern bleiben wie alle zu Hause. Das heisst aber nicht, dass da nichts los wäre und alles nur langweilig ist! Schaut, was unsere Kinder alles so erleben!

Mit Glitzer auf dem Mundschutz ist alles gut, die Natur wird entdeckt und frischen, selbstgebackenen Kuchen gibts auch daheim!

Emsipost

Im Sunnahüsle ist es still geworden, da die Kinder und Pädagogen nun zu Hause bleiben. Nur Emsi ist noch richtig aktiv - bereits zum 5. Mal hat er den Kindern Post geschickt, so sehr vermisst er sie. Gut dass er Fotos, Geschichten und auch Spielideen sendet, das macht die Zeit daheim kurzweiliger. Ausserdem tut es daheim gut zu wissen, dass man nicht alleine ist!

Wir hoffen es geht euch allen gut! Wir freuen uns darauf uns wieder zu treffen, miteinander zu spielen und gemeinsam den Frühling zu geniessen. Bis es soweit ist wünschen wir alles Gute und Gesundheit!

Tag der offenen Tür abgesagt

Aufgrund der momentanen Situation kann der Tag der offenen Tür nicht wie geplant am 29.3. stattfinden. Wir stehen allen Interessierten aber gerne für Informationen oder Anmeldungen zur Verfügung!

Vorankündigung Infoabend

Am Mittwoch, 19.2.20 findet um 20h der Infoabend für alle interessierten Eltern statt!

Vorankündigung Tag der offenen Tür

Für alle interessierten Familien findet am 29.3.2020 der Tag der offenen Tür statt. 

Weihnachtsmarkt

Vorbereitungen für den Weihnachtsmarkt

Das Sunnahüsle steckt mitten in den Vorbereitungen für den Weihnachtsmarkt am Garnmarkt. Es wird gesägt, gehämmert, geprobt, gebacken , geknetet, genäht und vieles mehr! Alle Werke können am 6. und 7.12. bei unserem Stand bewundert und gekauft werden. Wir freuen uns auf  zahlreiche Besucher!

Nussschalenspiel

Wenn man früh morgens das Sünnahüsle betritt, ist es meist noch sehr ruhig. Die Kinder spielen oder arbeiten in Ruhe oder sie nutzen die Möglichkeit gemeinsam mit einem der Pädagogen ein Spiel zu spielen. Unsere Pädagogen legen Wert darauf den Kindern immer wieder neue Materialen anzubieten. 

Eltern-Kind-Chor

Für unseren Stand beim Weihnachtsmarkt am Garnmarkt haben wir uns etwas Neues einfallen lassen. Erstmals werden singfreudige Eltern,  Kinderund Pädagogen für unsere Besucher bekannte Weihnachtsmelodien zum Besten geben. Kommen, Zuhören und Mitsingen erwünscht!

Neue Vorstandsmitglieder

In der diesjährigen Generalversammlung des Montessori Förderkreis Götzis wurden neue Vorstandsmitglieder gewählt:

Florian Fulterer wird von Veronika Giesinger in der Funktion als Obfrau abgelöst. Neue Obfraustellvertreterin und Nachfolgerin von Susanne Bertsch ist Samantha Macanovic und als neue Kassierin begrüssen wir Vanessa Büsel. Katarina Savic wurde zur Beirätin gewählt.

Wir bedanken uns herzlich bei Florian, Susanne, Markus und Joachim für ihren langjährigen, unermüdlichen Einsatz für das Sunnahüsle und wünschen den neuen Vorstandsmitgliedern viel Erfolg!

 

Laternenfest

Das Laternenfest ist eines der ersten Höhepunkte im Kindergartenjahr und wie immer wurde es von Kindern, Pädagogen und Eltern liebevoll vorbereitet. Trotz Regen zogen alle gemeinsam mit Laternen und Regenschirmen los und nach einer tollen musikalischen Darbietung der Kinder gabs ein leckeres Buffet.

Kochmorgenkreis

Jeden Freitag werden die Kinder eingeladen, am Kochmorgenkreis mitzumachen. Gemeinsam werden schmackhafte Rezepte umgesetzt und die gekochten Speisen im Anschluss gemeinsam gegessen. Von Kürbissuppe, Pizzaschnecken bis zu selbstgemachten Pommes...unsere Pädagogen wissen genau, was den Kindern schmeckt. 

Mostfest

Jedes Jahr dürfen die "Grossen" beim traditionellen Mostfest teilnehmen. Geschmückt mit einer selbstgebastelten Krone, werden die Kinder von einer Kutsche abgeholt und zur Mosterei Götzis gebracht. Dort erfahren alle Götzner Kindergartenkinder, wie aus Äpfeln Saft gemacht wird. Auch der kulinarische Teil darf nicht zu kurz kommen und so lassen sich alle den leckeren Saft und eine Wurst schmecken.

Gartentag

Jedes Jahr im Herbst findet unser geselliger Gartentag statt, an dem der Aussenbereich des Kindergartens fit für den Winter gemacht wird. Leider machte es uns das Wetter dieses Jahr nicht ganz so leicht, dennoch fanden sich am Ausweichtermin motivierte und engagierte Eltern, die die wichtigsten Arbeiten trotz trüber Witterung erledigten. 

Erste Projekte

Im Laufe eines Kindergartenvormittags erleben die Kinder viele verschiedene Dinge. Im Bastelzimmer werden die ersten Projekte umgesetzt: Farben und Pinsel werden getestet, Knete ausprobiert oder gesammelte Schachteln zu Burgen zusammen geklebt. Auch Bügelperlen sind sehr beliebt und die Freude ist gross, wenn das selbst gebügelte Werk hält.

Treffpunkt Jausentisch

Jeden Morgen wird von einem unserer Pädagogen der Jausentisch einladend gedeckt. Wenn der Hunger ruft, dürfen die Kinder jederzeit Platz nehmen und eine leckeres Essen geniessen. Oft treffen sich hier mehrere Kinder und es werden Neuigkeiten ausgetauscht. Danach werden Teller und Besteck eigenständig abgeräumt und ein frisches Gedeck für das nächste Kind vorbereitet.